Dienstag, 19. September 2017 | 15:16:18 Uhr

Login Mail-Service

Hilfe-Center

In unseren FAQ finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen, von A wie Authentifizierung bis Z wie Zugang. Fragen & Antworten

FAQ und Support

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen von Interessenten und Nutzern des Mail-Service.  

Registrierung

> Wer darf Mail-Service @ingenieur.de nutzen?
Die Teilnahme am Mail-Service @ingenieur.de steht nur den Personen offen, die gemäß den deutschen Ingenieurgesetzen zur Führung der Berufsbezeichnung Ingenieur berechtigt sind bzw. Personen, die ein entsprechendes Hochschulstudium absolvieren.
> Welche Leistungen sind inklusive?
* Sie haben die Möglichkeit, eine E-Mail Adresse mit Ihrem Namen (z.B. max.mustermann@ingenieur.de) zu registrieren oder mit einem Wunsch-Namen (z.B. firmenname@ingenieur.de) zu erhalten, wenn diese noch verfügbar ist.
* Ihnen steht ein Speicherplatz von 1000MB zur Verfügung.
* Alle Daten werden ausschließlich in deutschen Hochleistungsrechenzentren sicher gespeichert.
* Sie erhalten alle notwendigen POP3 und SMTP Daten, um weitere Mailclienten zu nutzen.
* Ihre Mails sind generell zu 100% werbefrei.
* Sie können E-Mails erhalten und senden via Smartphones (bspw. Blackberry, iPhone, iPad, andere)
* Sie haben die Möglichkeit, eine Weiterleitung auf ein eigenes E-Mail-Konto einzurichten.
* Sie können eine E-Mail an 100 Empfänger gleichzeitig verschicken.

Dieser Service kostet monatlich 3,95 € inklusive Mwst. und wird für 12 Monate im Voraus (bzw. anteilig pro Kalenderjahr) berechnet und abgebucht.
> Ich kann mich nicht registrieren - was mache ich falsch?
Achten Sie darauf, dass alle Pflichtfelder korrekt ausgefüllt und Ihre Zahlungsdaten gültig sind.
Vergessen Sie außerdem nicht, die AGB zu bestätigen.

Falls diese Bedingungen erfüllt sind und Sie sich dennoch nicht registrieren können, kontaktieren Sie uns bitte unter support@ingenieur.de.
> Warum muss ich eine Kontakt E-Mail Adresse angeben?
Wenn Sie den Mail-Service bestellen, werden Ihre Zugangsdaten für Ihre neue @ingenieur.de Adresse nach der Registrierung an dieses bereits vorhandene E-Mail Postfach geschickt.

Und falls Sie Ihr Passwort nach längerer Nichtnutzung des Mail-Service vergessen sollten, schicken wir Ihnen ein neues temporäres Passwort ebenfalls an die hinterlegte alternative Kontakt E-Mail.

Sie können die Kontakt E-Mail jederzeit selbst einsehen und aktualisieren. Gehen Sie dazu im Mail-Service in den Mail-Service Optionen auf "Persönliche Daten". Dort können Sie Ihre Rechnungsadresse sowie die Kontakt- und Zahlungsdaten bearbeiten.

Funktionen des Mail-Service

> Verteilerlisten
Um eine Verteilerliste anzulegen, loggen Sie sich bitte in Ihren Mail-Service ein und klicken auf Adressbuch.




Dort klicken Sie auf den Reiter „Verteiler“ und danach auf „Hinzufügen“.



Tragen Sie hier den Namen des Verteilers ein und gegebenenfalls eine Beschreibung und klicken Sie auf „Speichern“. Nun öffnet sich ein neuer Reiter - „Bearbeiten“ - dort können Sie nun Adressen hinzufügen.




Die Adressen können Sie entweder direkt Ihrem Adressbuch entnehmen oder importieren. Wählen Sie einfach die Adressen, die Sie in dem Verteiler sammeln wollen, aus und klicken Sie unter Massenoperation auf eine der Optionen. Bitte beachten Sie, dass Sie per E-Mail im Basis Paket höchstens 25 Empfänger angeben können.




Bestätigen Sie Ihre Wahl indem Sie auf „Weiter“ klicken.




Um E-Mails an Adressen aus einem Verteiler zu schicken, klicken Sie bitte auf „E-Mail verfassen“ und dann auf das kleine Adressbuch-Icon.



Im nächsten Fenster klicken Sie auf den Reiter „Verteiler“ und markieren Sie den Namen des Verteilers. Dann wählen Sie aus, ob Sie die Adressen in das Emfängerfeld, in cc oder bcc kopieren wollen und schließen das Fenster wieder.



> Spamfilter
Ja, eine SPAM-Software ist installiert. Diese erkennt die Spam E-Mail und markiert diese im Betreff. Im Mail-Service wird die Mail automatisch in den "Spamverdacht" Ordner geschoben.

Zusätzlich können Sie eigene Spamfilter erstellen. Gehen Sie dazu in Ihrem Mail-Service zu "Einstellungen / Meine Mailboxen", dann klicken Sie auf den Stift "Einstellungen" und wählen den Reiter "Filter" aus und erstellen da Ihre Filter für die Spam E-Mails. Sie haben dort auch die Möglichkeit diese automatisch in einen dafür vorgesehenen Ordner zu verschieben.




> Einstellungen Mail-Service
1. Passwort ändern
Gehen Sie im Mail-Service in "Einstellungen".

2. Kontakt E-Mail Adresse ändern
Gehen Sie dazu in Ihren Mail-Service unter "Einstellungen". Unterhalb des Passwortes haben Sie die Möglichkeit Ihre Kontaktadresse zu ändern.
Bitte beachten: Geben Sie eine gültige, erreichbare Kontakt E-Mail Adresse an, an die Ihr Passwort zugesendet werden kann. Falls hier noch eine @vdi.de Adresse eingetragen ist, ändern Sie diese bitte wie oben beschrieben, da Benachrichtigungen sonst nicht mehr zugestellt werden können.

3. Bei Abholung von E-Mails via Mail-Service alle E-Mails vom Mailserver löschen
Nutzen Sie nur einen Mailclienten sollten Sie diese Funktion aktivieren. Nutzen Sie mehrere Clienten, deaktivieren Sie diese Funktion.

4. Alle eingehenden E-Mails weiterleiten
Geben Sie hier die E-Mail Adresse ein, an die Ihre Mails weitergeleitet werden sollen.



 
> Passwort
Wie kann ich mein Passwort ändern?
Gehen Sie im Mail-Service in "Einstellungen".

Ich habe mein Passwort vergessen.
Gehen Sie dazu auf die Startseite und klicken Sie auf "Passwort vergessen". Anschließend wird Ihnen Ihr Passwort an die von Ihnen hinterlegte Kontakt E-Mail-Adresse zugesandt.
> Alle Fragen rund um das Thema "E-Mail senden"
Wie kann ich eine E-Mail an mehrere Empfänger senden?
Während Sie eine E-Mail verfassen, haben Sie die Möglichkeit auf Ihr Adressbuch zuzugreifen. Hier können Sie Adressen auswählen und mit "to", "cc" und "bcc" dem jeweiligen Feld zuordnen.
Ratsam wäre es jedoch, sobald Sie Mails an mehrere Nutzer senden möchten, das Bcc Feld zu nutzen. Somit werden die Adressaten untereinander nicht angezeigt.
Hinweis: Beachten Sie bitte, dass Sie die Adressen durch ein Komma trennen.

Wie merke ich, dass mein Postfach den maximalen Speicherplatz erreicht hat?
Hat Ihr Postfach 80% des Speicherplatzes überschritten, erhalten Sie einen Warnhinweis des Systems. Bei 100% müssen Sie zunächst wieder freien Speicherplatz in Ihrem Postfach schaffen, bevor neue E-Mails angenommen werden können.
> E-Mail Adresse ändern/löschen
Wie kann ich meine E-Mail Adresse ändern?
Die E-Mail Adresse kann von Ihnen nicht geändert werden. Wenn Sie eine neue oder zusätzliche Adresse benötigen, muss eine Neubestellung erfolgen.
Auf Wunsch können wir Ihre bestehende Adresse auch umstellen, wobei Nachrichten an Ihre alte Adresse dann nicht mehr zugestellt werden können, weil diese durch die neue Adresse ersetzt wird und somit auch keine Weiterleitung stattfinden kann.

Wie kann ich meinen E-Mail Account löschen?
Schicken Sie dazu bitte eine E-Mail an support@ingenieur.de.
 

Verwaltung von E-Mails

> 452 too many recipients
Um Missbrauch und Spam zu vermeiden, wurde die Anzahl der Empfänger pro E-Mail im Basis Paket auf 25 beschränkt.

Die Anzahl der Empfänger pro E-Mail ist im Premium Paket auf 100 erhöht.


> E-Mails verschwinden oder kommen nicht an!
Bitte stellen Sie sicher, daß die Option "E-Mails beim Abrufen vom Server löschen" im Mail-Service deaktiviert ist, falls Sie die E-Mail zusätzlich über einen anderen Client abrufen. (Diese Funktion können Sie unter "Einstellungen" deaktivieren.)

Falls die Funktion aktiv ist, und Sie Ihre E-Mail auf z.B. Outlook oder ihrem Smartphone abgerufen haben, wurde die E-Mail vom Server gelöscht, d.h. Sie kann nicht noch einmal abgerufen werden. In diesem Fall befindet Sie sich lokal in dem Programm, in dem sie abgerufen wurde.

Falls die Einstellungen richtig vorgenommen wurde, und die E-Mail nicht angekommen ist, kontaktieren Sie uns bitte unter support@ingenieur.de mit folgenden Informationen:

1) Datum und ungefähre Uhrzeit der E-Mail
2) Betreff sowie ggf. Absender der E-Mail
> E-Mails können nicht gelöscht werden / gelöschte E-Mails tauchen wieder auf.
Wenn Sie Ihre E-Mails über verschiedene Programme abrufen, kann es passieren, dass gelöschte E-Mails wieder auftauchen.

Schritt 1: Ändern Sie bitte in ihrem Client (Outlook, Thunderbird, I-Phone..) den Posteingangsserver von: pop3mail.ingenieur.de auf imapmail.ingenieur.de

Schritt 2:
Loggen Sie sich danach in den Mail-Service ein, unter Einstellungen deaktivieren Sie die Option: "E-Mails beim Abrufen vom Server löschen"

Wenn Sie Ihre E-Mails nur im Mail-Service abrufen dann loggen Sie sich bitte ein, klicken Sie dann auf "Einstellungen" und aktivieren Sie die Einstellung "E-Mails beim Abrufen vom Server löschen". Diese Option sollten Sie jedoch nur aktivieren wenn Sie Ihre Mails nur im Mail-Service abrufen.
> Wie können E-Mails formatiert werden?
Falls Sie Ihre E-Mails in der Weboberfläche auf mail.ingenieur.de schreiben, können Sie mit einem Klick entscheiden, ob Sie reine Text E-Mails oder HTML fähige E-Mails versenden möchten.

Dazu betätigen Sie unterhalb des Textfeldes einfach die Schaltfläche,wenn Sie eine neue E-Mail verfassen. Die gewählte Einstellung bleibt so lange erhalten, bis Sie erneut umstellen. Die Schaltfläche ist immer mit der Einstellung versehen, die gerade NICHT aktiviert ist. Steht dort also "Text Editor" wie im angezeigten Bild, wird beim Klick auf die Schaltfläche auf Text umgestellt. Steht dort "HTML Editor", nutzen Sie aktuell den Texteditor und können auf HTML umstellen.

Im HTML Format können Sie Ihre E-Mails mit Hilfe der Formatierungsschaltflächen gestalten, um Texte beispielsweise fett oder kursiv oder unterstrichen oder farbig hervorzuheben sowie Auflistungen, Bilder oder Verlinkungen einzufügen.


> Kann ich mein Adressbuch exportieren?
Ja, die Adressen, die Sie im Adressbuch angelegt oder importiert haben, können mit Hilfe der neuen Exportfunktion als .csv Datei heruntergeladen werden. Wählen Sie im Menü "Mail-Service Optionen" den Punkt "Adressbuch" und klicken Sie auf den Reiter "Exportieren". Über den Link "Herunterladen" können Sie die Adressen lokal speichern.


Nutzung anderer E-Mail Clients

> Server Daten
Was sind die IMAP Mail Server Daten?
Posteingang: imapmail.ingenieur.de
Postausgang: smtpmail.ingenieur.de

Was sind die POP3 Mail Server Daten?
Posteingang: pop3mail.ingenieur.de
Postausgang: smtpmail.ingenieur.de

Hinweis:
Nutzen Sie nur einen Clienten (z.B. Mail-Service oder nur Outlook) verwenden Sie die POP3 Server Daten. Sobald Sie nur einen Clienten nutzen sollten Sie in Ihren Mail-Service Einstellungen ( Mail-Service > Einstellungen) die Einstellung "Bei Abholung von Emails via Webmail alle E-Mails vom Mailserver löschen." aktivieren.

Nutzen Sie mehrere Clienten (z.B. Mail-Service und Outlook/Ipad/Thunderbird) verwenden Sie die IMAP Server Daten. Sobald Sie mehrere Clienten nutzen sollten Sie in Ihren Mail-Service Einstellungen ( Mail-Service > Einstellungen) die Einstellung "Bei Abholung von Emails via Webmail alle E-Mails vom Mailserver löschen." deaktivieren.


> Portnummern
Bei einigen E-Mail Clients ist unter Umständen die manuelle Eingabe bzw. Korrektur der sogenannten Ports notwendig, damit der Verbindungsaufbau zum Mailserver erfolgen kann.
Dies sind Nummern, die je nach gewünschter Abholungsart folgendermaßen lauten:

POP3: 110
mit SSL: 995

SMTP: 25
mit SSL: 587

IMAP: 143
mit SSL: 993
> Outlook für Mail-Service @ingenieur.de einrichten
1. Starten Sie Outlook und klicken Sie im Menü auf Datei und auf Konto hinzufügen.




2. Wählen Sie nun Servereinstellungen oder zusätzliche Servertypen manuell konfigurieren aus und bestätigen mit Weiter.




3. Wählen Sie nun Internet E-Mail aus und bestätigen mit Weiter.




4. Wählen SIe den Kontotyp POP3 aus und tragen Sie folgende Daten ein:
Posteingangsserver: pop3mail.ingenieur.de
Postausgangsserver: smtpmail.ingenieur.de
Füllen Sie alle weiteren Datenfelder aus und klicken Sie auf Weitre Einstellungen




5. In den erweiterten Einstellungen klicken SIe auf die 2. Registerkarte (Postausgangsserver), dort treffen Sie alle Einstellungen wie auf dem Bild zu sehen.





zurück zu den FAQ's

> Thunderbird für Mail-Service @ingenieur.de einrichten
1. Starten Sie Thunderbird und klicken Sie auf "Neues Konto erstellen".



2. Geben Sie nun Ihren Namen, E-Mail Adresse und Passwort an.



3. Geben Sie die richtigen Server Einstellungen an.
Posteingangs-Server: pop3mail.ingenieur.de
Postausgangs-Server: smtpmail.ingenieur.de


Die Portnummern werden standardmäßig hinzugefügt.
Klicken Sie anschließend auf "Konfiguration erneut testen" und anschließend auf "Konto erstellen".
 


4. Für weitere Einstellungen gelangen Sie mit einem rechtsklick auf "Einstellungen".





5. Auf der linken Seite sehen Sie Ihre bisherigen Konten. Wählen Sie zunächst "Server Einstellungen" für die Einstellungen des Posteingangs-Server. "Postausgangs- Server (SMTP)" wählen Sie für die Einstellungen Ihres Postausgangsservers.




6. In diesen Server- Einstellungen können Sie beispielsweise Einstellungen zur Sicherheit und Authentifizierung vornehmen.
Bei "Verbindungssicherheit" können Sie eine beliebige auswählen.
Bei Authentifizierungsmethode sollten Sie "Passwort, normal" wählen.
Wichtig ist es hier den Benutzernamen mit max.mustermann@ingenieur.de anzugeben.



7. Gehen Sie hier auf "Hinzufügen".
Der Ausgangsserver lautet: smtpmail.ingenieur.de
Vergessen Sie nicht den Benutzernamen einzugeben.
Bei "Verbindungssicherheit" können Sie eine beliebige auswählen.
Bei Authentifizierungsmethode sollten Sie "Passwort, normal" oder "Verschlüsseltes Passwort" wählen.



8. Die Telekom hat bei einigen ihrer Router eine neue Firmware eingespielt, bei der es jetzt die Filter Regel "sichere Email Server" gibt. Bitte prüfen Sie bei Problemen, ob dieser Filter im Router existiert und fügen Sie gegebenenfalls ingenieur.de hinzu.


>> Zurück zu den FAQ's


> Windows Mail Einstellungen

Wählen Sie Extras -> Konten in Ihrem Windows Mail Programm

Klicken Sie auf Hinzufügen






Klicken Sie auf "E-Mail Konto" im Fenster Kontotyp auswählen





Geben Sie den Namen, der als Absender bei gesendeten E-Mails angezeigt werden soll, ein


Im folgenden Feld geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein und klicken auf "Weiter".




Tragen Sie nun den POP3- und SMTP-Server ein
Wichtig!!! Setzten Sie ein Häkchen vor Ausgangsserver erfordert Authentifizierung.
Posteingang: pop3mail.ingenieur.de
Postausgang: smtpmail.ingenieur.de





Im nächsten Fenster geben Sie bitter Ihren Benutzernamen und das Passwort ein, und klicken Sie auf weiter.

Mit einem Klick auf Fertigstellen ist Ihre E-Mail Konto eingerichtet


> iPhone/iPad Einstellungen
1. Gehen Sie zu Einstellungen --> Mail, Kontakte, Kalender --> Account hinzufügen--> Andere.









2. Klicken Sie auf "Mail Account hinzufügen".



3. Sie befinden sich nun in der Übersicht "Neuer Account". Geben Sie Ihren Namen ein, die Adresse, das Kennwort und eine Beschreibung.

Name: Max Mustermann
Adresse: max.mustermann@ingenieur.de
Kennwort: Ihr aktuelles Kennwort bei @ingenieur.de
Beschreibung: max.mustermann@ingenieur.de (wird automatisch erstellt)



Klicken Sie auf "Weiter".

4. Nun befinden Sie sich in der Übersicht "Neuer Account".

Nehmen Sie nun folgende Einstellungen vor:

Name: Max Mustermann
Adresse: max.mustermann@ingenieur.de
Beschreibung: max.mustermann@ingenieur.de



Server für eintreffende E-Mails (POP)
Hostname: pop3mail.ingenieur.de
Benutzername: max.mustermann@ingenieur.de
Kennwort: Ihr aktuelles Kennwort bei @ingenieur.de



Server für eintreffende E-Mails (IMAP)
Hostname: imapmail.ingenieur.de
Benutzername: max.mustermann@ingenieur.de
Kennwort: Ihr aktuelles Kennwort bei @ingenieur.de

Server für ausgehende E-Mails (POP und IMAP)
Hostname: smtpmail.ingenieur.de
Benutzername: max.mustermann@ingenieur.de
Kennwort: Ihr aktuelles Kennwort bei @ingenieur.de



Klicken Sie nun auf "Sichern":

Nun wird Ihr Account überprüft. Sind alle Einstellungen richtig, wurde Ihr neuer Account hinzugefügt.

 


> Android Einstellungen
So erstellen Sie einen @ingenieur.de Mail Account auf Ihrem Android Smartphone. (Screenshots am Beispiel eines Sony Xperia)

1. Gehen Sie zu Einstellungen --> Konten.



2. Klicken Sie auf "Konto hinzufügen" und wählen Sie "E-Mail". Falls eine Abfrage mit verschiedenen Anbietern kommt, wählen Sie bitte "Weiteres E-Mail Konto".



3. Sie befinden sich nun in der "Kontoeinrichtung". Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und das Kennwort und das Kennwort ein.

E-Mail-Adresse: max.mustermann@ingenieur.de
Kennwort: Ihr aktuelles Kennwort bei @ingenieur.de



Klicken Sie auf "Weiter".

4. Nun befinden Sie sich in der Ansicht "Kontoeinstellungen".

Nehmen Sie die gewünschten Einstellungen für den E-Mail Abruf vor. Die Auswahl "E-Mail von diesem Konto synchronisieren" ist sinnvoll, wenn Sie noch andere Clients wie Outlook nutzen.



Achtung: Eine Synchronisation mit dem Postfach in der Weboberfläche auf mail.ingenieur.de findet nicht statt!

Klicken Sie auf "Weiter", Ihre Daten werden überprüft. Sind alle Einstellungen richtig, wurde Ihr neuer Account hinzugefügt.

5. Sie befinden Sie wieder in der Ansicht "Kontoeinrichtung".

Hier können Sie Ihren Kontonamen festlegen und Ihren Namen eingeben, wie er beim Empfänger Ihrer E-Mails angezeigt werden soll.



Ein Klick auf "Weiter" bringt Sie direkt zum Posteingang.


>> Zurück zu den FAQ's
 
> Warum kann ich in anderen Clients keine E-Mails schreiben und empfangen?
Bitte prüfen Sie zunächst, ob Sie sich in der Weboberfläche auf mail.ingenieur.de einloggen und Ihr Postfach abrufen können. Können Sie hier Mails empfangen und versenden, handelt es sich um einen Fehler im externen E-Mail Client.

1. Stellen Sie sicher, dass die Einstellungen korrekt sind. Siehe entsprechende FAQ.

2. Falls Sie Ihr Passwort vergessen und vom Mail-Service ein neues Passwort erhalten haben, muss dieses Passwort auch im externen E-Mail Client (Outlook, Thunderbird etc.) aktualisiert werden, damit die Verbindung mit dem Mailserver hergestellt werden kann.

>> Zurück zu den FAQ's
 
> Der Versand von E-Mails über Outlook, Thunderbird etc. funktioniert nicht.
Falls Sie an Ihren E-Mail Einstellungen nichts geändert haben, aber trotzdem keine E-Mails mehr versenden können, ist der Grund vermutlich neue Hardware. Der Router "Speedport W724V" der Telekom blockiert werkseitig die Mailserver zahlreicher Provider, darunter auch den Mail-Service @ingenieur.de

Um diese Blockade aufzuheben, gehen Sie bitte wie folgt vor:

1. Melden Sie sich an Ihrem Speedport Router an. Öffnen Sie dazu in Ihrem Internetbrowser Geben Sie dazu in Ihrem Browser die Adresse http://speedport.ip ein.

2. Geben Sie Ihr Passwort ein (falls noch nicht geändert finden Sie dieses auf der Rückseite des Gerätes) und wählen Sie nach dem Login den Menüpunkt Internet.

3. Im linken Menü finden Sie den Link Liste der sicheren E-Mail-Server. Klicken Sie anschließend die Option Weiteren E-Mail-Server eintragen an und geben Sie im Feld URL oder IP-Adresse die Serverdaten des Mail-Service an:
smtpmail.ingenieur.de

4. Speichern Sie Ihre Änderung. Ab jetzt sollten Sie wieder wie gewohnt E-Mails mit Ihrer @ingenieur.de Adresse versenden können.

>> Zurück zu den FAQ's
 

Sicherheit

> Vermutlich wurden Spam-E-Mails von meinem Postfach versendet, was muss ich tun?
Wenn Sie den Verdacht haben, dass über Ihr E-Mail Konto Spam E-Mails verschickt werden, deutet dies darauf hin, dass Ihr Passwort ausspioniert wurde. Dies kann beispielsweise dann passieren, wenn Sie bei verschiedenen Webdiensten das gleiche Passwort verwenden.

Bitte überprüfen Sie in solchen Fällen als erstes Ihr System auf Viren und Trojaner (mit einer Antiviren-Software) und aktualisieren Sie unbedingt Ihr Mail-Service Passwort. Empfehlungen zu einem sicheren Passwort finden Sie in der FAQ "Wie kann ich mein Postfach vor Spamangriffen schützen?"

Falls Ihr Postfach dennoch missbraucht wurde, schicken Sie uns bitte eine Nachricht an support@ingenieur.de. Für eine genauere Analyse benötigen wir die Original Spam Mail im Plaintext Format mit den Headerinformationen. In Ihrem Mail-Service auf mail.ingenieur.de können Sie die Original Mail jeweils über die Schaltfläche oben rechts herunterladen.


 
> Wie kann ich mein Postfach vor Spamangriffen schützen?
Der Mail-Service erfüllt höchste Sicherheitsansprüche, jedoch ist die Vergabe eines sicheren Passwortes die wichtigste Voraussetzung, um das Postfach vor Spamangriffen zu schützen.

Hier unsere Empfehlungen:
  • Wählen Sie ein Passwort, welches nicht durch simples Ausprobieren herausgefunden werden kann, z.B. Ihr Name oder Ihr Wohnort.
  • Ändern Sie regelmäßig Ihr Passwort.
  • Wählen Sie nicht das gleiche Passwort für mehrere Webseiten.
  • Halten Sie Ihre Antivirensoftware stets aktuell.
  • Klicken Sie nie auf Links in E-Mails, die zur Passworteingabe auffordern. Hierbei handelt es sich nicht um seriöse Anbieter.

Vertrag

> Wann und wie bekomme ich Rechnungen für den Mail-Service?
Die Abrechnung erfolgt einmal pro Kalenderjahr jeweils im Voraus. Wenn Sie sich z.B. im Juli für den Mail-Service registriert haben, erfolgt die Rechnungslegung im August für August bis Dezember. In den darauffolgenden Jahren erhalten Sie die Rechnung im Januar über 12 Monate.

Die Rechnung wird Ihnen per E-Mail als PDF Dokument an Ihre @ingenieur.de Adresse geschickt.
> Meine Anschrift / Bankverbindung hat sich geändert. Was muss ich tun?
Bei Änderungen Ihrer Rechnungsadresse und/oder Ihrer Bankverbindung haben Sie die Möglichkeit, diese selbst zu aktualisieren. Melden Sie sich hierzu auf https://mail.ingenieur.de an und rufen Sie den Mail-Service auf. In den Mail-Service Optionen finden Sie den Link "Persönliche Daten".


Beim Aufruf der Persönlichen Daten können Sie Ihre aktuell hinterlegte Rechnungsadresse sowie die angegebenen Kontakt- und Zahlungsdaten einsehen. Um diese zu aktualisieren, klicken Sie jeweils auf den entsprechenden Link "Bearbeiten" und speichern Sie Ihre Änderung ab.


> Gibt es eine Mindestvertragslaufzeit?
Ja. Die Vertragslaufzeit bezieht sich jeweils auf das Kalenderjahr und verlängert sich automatisch um ein weiteres Kalenderjahr (12 Monate), wenn sie nicht vier Wochen vor Ende der aktuellen Laufzeit gekündigt wird, also spätestens am 30. November des aktuellen Kalenderjahres.
> Wie erfolgt die Kündigung?
Kündigungen bedürfen der Schriftform, wobei eine Übersendung per Fax an +49 361 2 44 50 50 zur Wahrung dieser Form genügt. Der Vertrag kann wirksam auch per E-Mail an support@ingenieur.de gekündigt werden. Kündigungen per Post richten Sie bitte an:

SITEFORUM GmbH
Walkmühlstraße 1a
99084 Erfurt

Beachten Sie bitte die Kündigungsfrist von 4 Wochen zum Ende des Kalenderjahres. Es besteht bei Kündigung kein Anspruch auf Rückzahlung von im Voraus bezahlter Entgelte.

Probleme, Fragen, Feedback?

Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular, falls Ihre Frage in den FAQ nicht beantwortet wird.
 
 
Copyright © 2017 by SITEFORUM GmbH. All rights reserved.